Hypnoakupunktur

Die Hypnoakupunktur stellt eine Kombination aus der klassischen Akupunktur und der Hypnose dar.

Unter Hypnose versteht man einen dem Schlaf oder Halbschlaf ähnlichen Zustand, der durch tiefe Entspannung erreicht werden kann. Die Akupunktur kann durch individuell ausgewählte Akupunkturpunkte diesen Trance-Zustand der Hypnose unterstützen, sodass der Körper leichter in der Hypnose verweilen kann.

Während einer Hypnoakupunktur Sitzung, wird die Arbeit mit dem Unterbewusstsein und die Arbeit mit dem Körper verbunden. Es können somit tief sitzende Traumata abgelöst werden. Aber nicht nur zur Aufarbeitung von ungelösten seelischen Konflikten ist die Methode geeignet. Auch zur unterstützenden Behandlung von einem unerfüllten Kinderwunsch, einer Rauchentwöhnung, dem Wunschgewicht, chronischen Schmerzen, Ängsten, Depressionen, Schlafstörungen oder anderen psychosomatischen Erkrankungen kann sie ergänzend eingesetzt werden.

Die Hypnoakupunktur stellt somit eine ganzheitliche Methode dar, die ein großes Potenzial besitzt, innere Konflikte oder Krankheiten von Grund auf anders zu beleuchten und zu integrieren.

Im Unterschied zur klassischen Akupunktur sollte für eine Sitzung mehr Zeit eingeplant werden. Währenddessen ist es jederzeit möglich zu sprechen, vollständig wach zu werden und aufzustehen.